• +0361 744232-0
  • info@psl-thueringen.de

Allgemein

ARCHIVEmail START

E-Mails archivieren und recherchieren

Mit ca. 3,8 Milliarden Mailkonten (Stand 2014) weltweit zählt die E-Mail zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln überhaupt. Gerade bei Unternehmen ist die Informationsflut kaum noch überschaubar, viele Informationen gehen verloren oder die Suche danach kostet Unmengen an Arbeitszeit. Mit der E-Mail-Archivierung inoxision Archive Mail generieren Sie Ihren eigenen zentralen Datenpool.  Je nach Zugriffsberechtigung kann der Nutzer direkt aus seiner E-Mail-Software oder optional aus der vorhandenen Unternehmenssoftware (ERP, CRM, WWS, Behördensoftware) im Archiv recherchieren und sekundenschnell die gewünschten Informationen finden.  Inoxision Archive Mail archiviert Ihre E-Mails revisionssicher und erfüllt die geforderten gesetzlichen Vorgaben für Unternehmer.

 

Unser Angebot an Sie:

Laden Sie hier kostenlos ArchiveMail START herunter.
ArchiveMail START ist Ihr Einstieg in die Mailarchivierung.
Ihre Mails werden revisionssicher abgelegt und sind wieder recherchierbar.
Die Anzahl der zu archivierenden Mailkonten ist frei.
Die Anzahl der Recherche-User ist auf einen begrenzt, kann aber durch Upgrade auf ArchiveMail beliebig erweitert werden

Wir installieren Ihnen ARCHIVEmail START und richten Ihnen Ihr Mailarchiv für bis zu 3 Mailkonten per Fernzugriff ein
und das für nur nur 99 € netto zzgl MwSt.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Möchten Sie selbst installieren und einrichten, tragen Sie bitte bei der Installation folgenden Startkennung ein: 091710232

 

PSL WAREhouse App 2.1

Wenn Sie eine WEBWARE von der Firma SoftENGINE benutzen und ein großes Lager, in dem Sie nicht überall Internet haben, dann ist diese Applikation genau das richtige für Sie. Bevor Sie die erste Lagerumbuchung vornehmen, laden Sie sich ihren Artikel- und Lagerstamm Ihrer WEBWARE über die App auf Ihr Smartphone. Im Anschluß kann es gleich los gehen. Sie Gehen durch Ihr Lager und scannen das Entnahmelager plus die zu entnehmenden Artikel. Haben Sie alle Artikel entnommen, gehen Sie gemütlich zum Zugangslager. Dort angekommen gehen Sie über das Menü zum Menüpunkt „Zugangslager zuweisen“. Hier Scannen Sie erst einmal das Zugangslager. Im Anschluß wählen Sie die gewünschten Artikel (durch längeres drücken auf den Artikel) aus und über den oberen rechten grünen Pfeil haben Sie die entnommenen Artikel einen Zugangslager zugewiesen. Diese sehen Sie beim zurückgehen im Menüpunkt „vorhandene Umbuchungen“. Sind Sie mit allen Umbuchungen fertig und wieder im Büro oder einem Ort der Internet bereitstellt, gehen Sie auf den vorher beschriebenen Menüpunkt „vorhandene Umbuchungen“. Hier wählen Sie nur gewünschte Umbuchungen aus, wie beim Zugangslager zuweisen, oder Sie klicken auf den unteren Button „Alle Übertragen“. Nun werden die Umbuchungen an Ihre WEBWARE übermittelt und Sie können diese in Ihrem MIS verfolgen.

tempIT Personalzeiter­fassung

PSL ist nun Fachhändler für tempIT Zeiterfassungssysteme.

Informieren Sie sich noch heute bei uns unter TEL.: 03617442320

Zweite Thüringer IT Leistungsschau am 6. April 2017

Und wir sind dabei

Thüringen befindet sich
auf dem Weg der Digitalisierung.

Die zweite Thüringer IT Leistungsschau vernetzt Akteure aus Politik, Verwaltung sowie Wirtschaft, ermöglicht den Erfahrungsaustausch und stellt Innovationen der IT-Branche vor, um den digitalen Weg erfolgreich und effizient zu begleiten. Daher werden am 6. April 2017 in der Sparkassenarena Jena mehr als 500 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung erwartet, die sich über die Angebote Thüringer IT-Unternehmen informieren und Erfahrungen wie auch Kooperationsmöglichkeiten austauschen.

PSL auf der IT Leistungsschau

Meet Magento am 22. & 23. Mai 2017, pentahotel Leipzig – WIR SIND DABEI !

Über Meet Magento

Die Meet Magento bietet als führende Magento-Fachkonferenz den optimalen Zugang zum Magento-Ökosystem. Hier treffen sich Händler, Entscheider und Meinungsbildner der E-Commerce Szene, sowie Entwickler und Online-Agenturen. Mit ihrer weltweiten Ausrichtung ist sie so international und grenzenübergreifend, wie der E-Commerce auch. Sie fand bereits 20 mal in 7 verschiedenen Ländern statt, darunter Deutschland, Russland, Brasilien, England, Polen und den Niederlanden. Mehr dazu unter www.meet-magento.com.

Die Meet Magento bietet die einmalige Gelegenheit, sich mit vielen begeisterten Entscheidern und Fachexperten zum Thema Magento und E-Commerce auszutauschen. Knüpfen Sie neue Kontakte, reden Sie gemeinsam über die Trends von morgen und profitieren Sie von Synergieeffekten.

ueber-meet-magento-konferenz

Schnittstelle von BüroWARE/WebWARE zu Magento

MagentoFUSION II NEU!! NEU!! NEU!!

 

MagentoFUSION II

MAGENTO FUSION  Version II ist da!

Die optimale Verbindung zwischen Magento Shop und ERP / Warenwirtschaft

Die Shopintegration “MagentoFUSION” verbindet BüroWARE oder WEBWARE mit dem Magento Shop auf einfache und flexible Weise und steuert den Datenaustausch zwischen dem Webshop und der SoftENGINE ERP Warenwirtschaftslösungen. Die Integration ermöglicht unter anderem den Belegstatusabgleich mit Versand, E-Mail und Trackingnummer, die Steuerung von Verkaufspreisen, Cross-Selling/Zubehörartikel über die BüroWARE inkl. der Verwaltung von Produktvarianten. Je nach BüroWARE/WEBWARE-Version können weiterhin kundenindividuelle Preise, Zubehör- oder Alternativartikel sowie alle wichtigen Daten aus dem Artikelstamm ausgetauscht werden.

Vorteile Anbindung Magento & SoftENGINE Warenwirtschaft über „MagentoFUSION“

  • Out-of-the-Box Installation und Einrichtung
  • Erstimport aller Daten aus dem Shop mit dem Businessframe der BüroWARE \\\“Shopmanager\\\“ (Adressdaten, Kategorien, Artikeldaten mit Bildern, Attribute (mit Attributeingenschaften)) verwendbar in der BüroWARE bzw. WEBWARE
  • Multishopfähig
  • Upload von Artikeldaten mit Kategorien, Texten, Attribute, Bilder, Mediendateien
  • Update von Einzelartikeln aus dem Shop in die BüroWARE und aus der BüroWARE oder WEBWARE in den Shop
  • Verwalten von Artikelattributen /alle Attributtypen der BüroWARE / WEBWARE verwend- und pflegbar
  • Abgleich des Lagerbestand mit dem Shop
  • Bestellabruf in die Warenwirtschaft
  • Abgleich der Bestellstatus
  • Option B2B (Kundenkonditionen aus BüroWARE / WEBWARE in den Shop mit Staffeln)

Jetzt einen Termin zur Präsentation unter 0361 – 7442320 vereinbaren!

Infomaterial

Pervasive PSQL v11.x OEM Lizenzen bei Hardware-Wechsel

Pervasive SQL v11 Lizenzen werden mit einem neuen Kopierschutz ausgeliefert. Dieser soll sicherstellen, dass Lizenzen nicht mehrfach auf verschiedenen Systemen eingesetzt, oder Lizenzschlüssel mehrfach veräußert werden können.

Hierzu wird beim Eintrag von Produktlizenzschlüsseln für PSQL v11 im Lizenzmanager eines Servers/ einer Workstation, eine Produktautorisierung durchgeführt (für die Lizenz wird auf dem Pervasive Lizenzserver eine Prüfsumme auf Basis der bei Installation vorliegenden Systemkonfiguration erzeugt, welche bei Eintrag des zugehörigen Lizenzschlüssels gegengeprüft wird).

Die Produktautorisierung ist direkt verbunden mit der Hardware Konfiguration des Servers/ der Workstation. Änderungen an der Hardware Konfiguration können die PSQL V11 Lizenz ungültig werden lassen. Wenn Änderungen an der Hardware geplant sind, müssen entsprechende Lizenzen zunächst aus dem Lizenzmanager gelöscht werden.

Dieses „Löschen“ des Lizenzschlüssel löst diesen lediglich von der bisherigen einzigartigen Hardware Konfiguration.

Nachdem die Änderungen an der Server/ der Workstation Hardware abgeschlossen sind, kann der Lizenzschlüssel erneut eingetragen und autorisiert werden.

Begriffserklärung/ Übersetzung:
„To authorize a license“ / „einen Lizenzschlüssel autorisieren“
Verknüpfung eines Pervasive SQL v11 Lizenzschlüssels mit der Server Hardware auf der dieser Schlüssel installiert wird.

„to delete a license“ / „einen Lizenzschlüssel „löschen““
Lösen der Verknüpfung eines Pervasive SQL v11 Lizenzschlüssels mit der Server Hardware auf der dieser Schlüssel installiert wurde. Bezeichnet nicht das Löschen des Schlüssels an sich, sondern der Prüfsumme auf dem globalen Lizenzserver von Pervasive

„to repair a license (Repair) / to reset a license (Reset)“ / “Lizenz reparieren (Repair) / Lizenz resetten (Reset)”
Verschiedene administrative (durch Distribution² durchführbar) Operationen, um eine Lizenz wieder in den Stand zu versetzen, auf geänderter Hardware autorisiert zu werden.

CeBIT 2014 – BüroWARE ERP eCommerce und Versandhandelslösungen – Besuchen Sie uns!

Auch dieses Jahr finden Sie uns wieder im ecommerce Park in Halle 6.

Weiterführende Informationen unter:

http://www.ecommercepark.de/de/park/willkommen/

Industrial Automation – Hannover Messe

Internationale Leitmesse für Prozessautomation, Fertigungsautomation und Systemlösungen für Produktion

Auf der Industrial Automation finden Aussteller und Besucher innovative Lösungen für Prozessautomation, Fertigungsautomation und Systemlösungen für Produktion.

Die BüroWARE Factory GmbH zeigt in diesem Jahr auf der Hannover-Messe in Halle 8 Stand E06/01 die „Ready to Run“ Branchenlösung BüroWARE Factory auf Basis der anpassungsfähigen kaufmännischen Softwarelösung BüroWARE ERP. BüroWARE Factory ist eine unternehmensweit integrierte Softwarelösung für die auftragsbezogene Fertigung.

Die ERP Komponenten umfassen neben den Modulen Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und integriertem CRM System die fertigungsspezifischen Funktionstiefen der Materialwirtschaft mit funktionalem Bestellwesen, Produktion und Fertigungsplanung sowie umfangreiche Vor- und Nachkalkulationen bis hin zur Berücksichtigung von Kostenarten/Kostenträger für eine Prozesskostenrechnung.

Durch seine offenen Schnittstellen und einfache Anpassbarkeit selbst im laufenden Betrieb können Anwender auch nach Einführung dauerhaft Betriebsprozesse optimieren und nach eventuell geänderten Anforderungen anpassen lassen. Die Branchenlösung wird durch ein optional integrierbares Dokumentenmanagement und Archivsystem (DMS), eine auftragsbezogene Betriebsdatenerfassung (BDE), Business Intelligence (BI) Modul und ein flexbiles Workflowmanagement abgerundet.

Besuchen Sie uns vom 08. bis 12. April 2013 in Hannover! Gern zeigen wir Ihnen, wie Sie einheitliche Systemablaufe schaffen, die Herausforderung von Fertigung und Montage mit dem Einsatz von BüroWARE Factory erfolgreich bewältigen können und durch geschickte Umsetzung der Integrationsprozesse in der Lage sind, auch Kosten und Nutzen langfristig bewerten zu können! Dabei ist BüroWARE Factory aufgrund seiner übersichtlichen Ergonomie in der Lage Komplexität aufgrund komponentenbasierter Integration zu reduzieren und schafft mehr Flexibilität und stellt Funktionen überall da bereit wo sie benötigt werden!

Somit kann BüroWARE Factory auf Marktanforderungen schnell reagieren, liefert einen zeitnahen Abgleich von Personal- und Maschinenressourcen und stellt die Schaltzentrale im Unternehmen dar. Sämtliche Modifikationen am System sind updatefähig und müssen bei einem Releasewechsel nicht nachgepflegt werden.

Durch seine harmonische Einführungsmethodik im Zuge der Systemeinführung gelingt der BW Factory GmbH der Spagat der Umsetzung individueller Unternehmensanforderungen und Einbindung in die ERP Standardprozesskette.

 

CeBIT 2013 – BüroWARE ERP eCommerce und Versandhandelslösungen – Besuchen Sie uns!

Die CeBIT 2013 wird vom 05. bis 09. März 2013 wieder neue Lösungen der IT und Softwarebranche vorstellen – dabei hat sich inbesondere im Segment eCommerce in den letzten Jahres viel bewegt! Nicht nur die stets steigende Anzahl von ONLINESHOPS, sondern vor allem die verschiedenen Onlinestrategien großer Plattformen und etablierter Hersteller sowie Labels im Fashion Segment suchen ihren Platz im Onlinehandel. Seit 2010 bieten wir hierfür maßgeschneiderte Lösung für den Versandhandel in Verbindung mit Magento. Als zertifizierter SoftENGINE Partner sind wir besonders auf den Fokus eCommerce ausgerichtet und Spezialisten, wenn es darum geht, die Prozesse in einer führenden Software übersichtlich abzubilden und Prozesse zur Auslieferung einfach und transparent zu gestalten.

 

12